Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die WKStA Wien unter AZ Jv 3637/16m-17 geführt

Die Firma BE Konfliktmanagement hat am 20. April 2016 eine Dienstaufsichtsbeschwerde nach § 37 gegen die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft / Beschluss 22 Bs 5/16w vom 12.04.2016 in Strafsachen Lyoness: Az. 14 St 25/15t vormals 14 St 17/12m eingereicht.

Die Oberstaatsanwaltschaft Wien führt diese Beschwerde unter dem Aktenzeichen AZ Jv 3637/16m-17. Die Begründung hierzu ist recht umfangreich und wird in den nächsten Tagen nachgereicht werden. Die Vorwürfe wiegen schwer und erscheinen im ersten Moment rein Postulat, aber alles ergibt bei näheren  Hinsehen durchaus einen Sinn.

Zumal  in Deutschland „dunkle Gewitterwolken“ gegen Lyoness aufziehen.

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.