Pressekonferenz in Wien am 05.07. und in Köln am 12.07. wird um ca. 4 Wochen verschoben

Aufgrund der aktuellen Entwicklung werden wir die geplante Pressekonferenz in Wien, am 05.07.2016 und die PK in Köln, am 12.07. um ca. 4 Wochen verschieben.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und wir haben diese Entscheidung nach Rücksprache mit allen Beteiligten getroffen.  Da uns aktuell noch äußerst brisanten Unterlagen zugespielt wurden, die sehr umfangreich sind und zunächst noch genau und detailliert geprüft werden müssen, haben wir uns für die Terminverschiebung entschieden. Auch wollen wir letztendlich der Staatsanwaltschaft vorab alle relevanten Ermittlungsergebnisse übermitteln. Zudem werden wir noch diesen Monat nach Südafrika und in die USA reisen, um uns mit dortigen Behördenvertretern und ehemaligen Lyoness-SM’s zu treffen. Diese weiteren dokumentierten Ergebnissen sollen dann auch in die PK aufgenommen werden.

Wir bitten daher noch um etwas Geduld und danken für Ihr Verständnis!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.